SCHLIESSEN

Industrie-Strafrechtsschutz-Versicherung

 

Nach deutschem Recht können Unternehmen nicht bestraft werden. Was passiert deshalb, wenn Gesetzeswidrigkeiten geschehen? Führungskräfte und Mitarbeiter werden zur Verantwortung gezogen!

Entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren ziehen sich oft über Jahre und mehrere Instanzen hin – und dabei gigantische Summen an Gebühren sowie Anwalts- bzw. Sachverständigenkosten nach sich. Unser Spezial-Rechtschutz für Ver- und Entsorgungsunternehmen deckt jene Kosten ohne Honorarbegrenzung. Damit überstehen Sie auch langwierige Verfahren.

Eine von mehreren wegweisenden Besonderheiten: Mitversichert sind auch Verteidigungskosten beim Vorwurf eines Verbrechens. Dazu sollten Sie wissen, dass das deutsche Strafrecht zwischen „Vergehen“ und „Verbrechen“ unterscheidet. Während Vergehen mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von maximal einem Jahr geahndet werden, drohen bei Verbrechen längere Freiheitsstrafen.

 

Viele Versicherer jedoch lassen Sie beim Vorwurf eines Verbrechens im Stich. Nicht so GBH! Die Industrie-Strafrechtsschutz-Versicherung sichert beide Varianten ab.

Kontaktieren Sie uns

KOMPETENZCENTER KÖLN

contact address Oskar Jäger-Str. 170, 50825 Köln
contact telephone +49 221 94 97 48-40
contact fax +49 221 94 97 48-99
contact mail E-Mail senden

KOMPETENZCENTER BERLIN

contact address Mauerstraße 22, 10117 Berlin
contact telephone +49 30 773 776-30
contact fax +49 30 773 776-40
contact mail E-Mail senden

KOMPETENZCENTER BADEN-BADEN

contact address Schillerstraße 3, 76530 Baden-Baden
contact telephone +49 7221 3684-0
contact fax +49 7221 3684-40
contact mail E-Mail senden